Neue Studie

Das sind die wertvollsten Konsum-Marken der Welt – und die Schweiz steht auf dem Podest!

Von Knorr, über Gillette bis zu Pampers: Ein Marktforscher hat untersucht, welches die 100 wertvollsten Konsumgüter-Marken sind. Die Resultate überraschen - genauso wie eine Schweizer Marke.

Der grossen Gesundheitsdebatte um Zucker zum Trotz: An «Coca-Cola» führt kein Weg vorbei. Sie ist die mit Abstand wertvollste Marke im Bereich der Konsumgüterindustrie. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie des Marktforschungsunternehmen Euromonitor International. Der Wert des Softgetränk-Riesen aus Atlanta wird auf 35-45 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Die Ränge 2 bis 10 werden mit einem Markenwert von 10 bis 15 Milliarden Dollar eingestuft (siehe Bildergalerie). Gleich hinter Coca-Cola folgt der direkte Konkurrent Pepsi, und auf Platz drei die erste Schweizer Marke: Nescafé. Gegenüber 2014, als die Studie letztmals durchgeführt wurde, konnte sich Nescafé gar um einen Rang verbessern.

Beliebt in Japan und China

Laut Euromonitor-Analyst Tom Rees gehört Nescafé zu den führenden Anbietern von Heissgetränken, auch im Kapselmarkt mit den „Dolce Gusto“-Getränken. Asien-Pazifik sei der wichtigste Markt für Nescafé mit einem Umsatzanteil von rund einem Drittel. Kernländer seien China, Japan und Thailand, so Rees. Zweitwichtigster Nescafé-Markt ist Europa. Allerdings seien hier die Umsätze in den vergangenen Jahren nicht zuletzt wegen der eigenen Nespresso-Konkurrenz zurückgegangen.

Ansonsten sind Schweizer Marken in den Top 100 hingegen Mangelware und werden ausschliesslich von Nestlé vertreten. Auf Platz 50 folgt der Nescafé-Hersteller mit dem eigenen Firmennamen „Nestlé“, und auf Platz 51 schafft es Maggi. Dieser hat laut Euromonitor einen Markenwert von 4 bis 5 Milliarden Dollar. Die Premium-Kapselkaffee-Marke Nespresso aus dem Hause der Waadtländer rangiert erst auf Platz 59.

Meistgesehen

Artboard 1