3000 Panini-Bilder haben Junior und Senior Ryser schon in ihre Sammelbücher eingeklebt. Jetzt startet ihr neues Projekt: Südafrika 2010. In 56 Tagen müssen Vater und Sohn 637 leere Fusballfelder füllen. Doch im Vergleich zu den führeren Panini-Alben scheint etwas anders zu sein: «Die Ersatztorhüter fehlen».

Allerdings hat das Sammeln auch seine Nachteile. Bis zu 800 Franken muss investiert werden, bis das Album voll ist. Deshalb wird die Familie Ryser vor allem aufs Tauschen ausweichen. (Tele M1/a-z.ch)