Deutschland

Co-Chefin Jennifer Morgan verlässt SAP

Die operative Leitung des deutschen Software-Konzerns SAP legt künftig in den Händen von Christian Klein. Die Doppelspitze in der Konzernleitung wird mit dem Austritt der Co-Chefin Jennifer Morgan aufgelöst. (Archivbild)

Die operative Leitung des deutschen Software-Konzerns SAP legt künftig in den Händen von Christian Klein. Die Doppelspitze in der Konzernleitung wird mit dem Austritt der Co-Chefin Jennifer Morgan aufgelöst. (Archivbild)

Bei Europas wertvollstem Technologiekonzern SAP wird Co-Chef Christian Klein den Konzern alleine weiterführen. Seine Co-Chefin Jennifer Morgan hat sich mit dem Aufsichtsrat einvernehmlich darauf verständigt, das Unternehmen zum 30. April zu verlassen.

Zur Begründung sich vom Modell einer Doppelspitze abzuwenden und zu einem alleinigen Vorstandsprecher zurückzukehren, führt das Softwareunternehmen an, dass die Entscheidung früher als geplant gefallen sei, um in der Corona-Krise eine eindeutige Führungsverantwortung sicherzustellen.

Morgan kam 2004 zu SAP. Sie wurde im Oktober 2019 zusammen mit Klein zum Co-CEO ernannt. Seit 2017 gehörte sie dem SAP-Vorstand an.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1