Coronavirus

British Airways erwägt Beurlaubung von 36'000 Mitarbeitern

Die British Airways will wegen der Coronakrise 36'000 Mitarbeitende in den temporären Urlaub schicken. (Archivbild)

Die British Airways will wegen der Coronakrise 36'000 Mitarbeitende in den temporären Urlaub schicken. (Archivbild)

Die britische Fluggesellschaft British Airways (BA) wird einem Medienbericht zufolge voraussichtlich eine Suspendierung von etwa 36'000 Mitarbeitern ankündigen.

Die Fluggesellschaft habe eine umfassende Vereinbarung mit der Gewerkschaft Unite getroffen, die die Aussetzung von 80 Prozent der Arbeitsplätze, umfasse, berichtet BBC News. Betroffen seien vor allem Kabinen- und Bodenpersonal, sowie Ingenieure und Beschäftigte in der Zentrale.

Nach Angaben des Senders sollen keine Entlassungen erfolgen. Die Gespräche mit der Gewerkschaft seien noch nicht abgeschlossen, erklärte British Airways. British Airways hatte am Dienstag erklärt, dass sie die Flüge vom Flughafen Gatwick, dem zweitgrössten Flughafen Grossbritanniens, vorübergehend aussetzt, da der Luftfahrtsektor unter der Coronavirus-Krise leidet.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1