Interkantonaler Lehrstellentag

Berufsbildung als Chance

Die Kantone Aargau, Bern, Solothurn, Freiburg und Zürich veranstalten zum ersten Mal gemeinsam einen interkantonalen Lehrstellentag.

Lehrstellentag

Die Kantone Aargau, Bern, Solothurn, Freiburg und Zürich veranstalten zum ersten Mal gemeinsam einen interkantonalen Lehrstellentag.

Kantone und Lokalradios setzen sich an einem interkantonalen Lehrstellentag für mehr Lehrstellen ein

Am Donnerstag, 14. Mai 2009 führen die Kantone Aargau, Bern, Solothurn, Freiburg und Zürich zum ersten Mal gemeinsam mit neun Lokalradios einen Aktionstag durch. Im Fokus dieses ersten interkantonalen Lehrstellentages stehen Themen rund um die Berufsbildung, die Lehrstellensuche und die Lehrstellenförderung. Unter dem Motto «Berufsbildung als Chance» wollen die beteiligten Kantone und Lokalradios für die Berufsbildung sensibilisieren und zusätzliche Lehrstellen schaffen.

Berufsbildung als Chance
Eine solide Berufsbildung bedeutet für Jugendliche die Chance, qualifiziert ins Erwerbsleben einzusteigen. Unternehmen sollen deshalb die Berufsbildung als nachhaltige Möglichkeit nutzen, um den Nachwuchs an Fachkräften auch für die Zukunft zu sichern. Der interkantonale Lehrstellentag will hier eine Marke setzen und aufzeigen, dass sich Ausbilden für die Unternehmen lohnt.

Am Lehrstellentag werden verschiedene Aspekte der Berufsbildung aufgezeigt. Die Projektverantwortlichen aus den fünf Kantonen haben vier Schwerpunkte definiert, die in jedem Kanton gemeinsam mit den Lokalradios in einem Tagesprogramm umgesetzt wurden. So können Unternehmen an diesem Tag neue und zusätzliche Lehrstellen melden. Es kommen Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Politik zu Wort. Es werden auch weniger bekannte Berufe vorgestellt. Und es wird informiert, wo Interessierte in ihrer Region spezifische Unterstützung rund um die Themen Berufsbildung und Lehrstellensuche erhalten.

Hörenswertes am Lehrstellentag
Während im Kanton Zürich bereits am Vorabend zum 14. Mai eine Diskussionsrunde mit Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung, Gewerbeverband und Wirtschaft ausgestrahlt wird, findet der Lehrstellentag im Kanton Solothurn im Rahmen der «Berufsinfo-Messe AareLand» in Olten statt. Den Radiohörerinnen und Radiohörern aus dem Kanton Bern stehen auf fünf verschiedenen Radiostationen Expertinnen und Experten aus der Berufsberatung und der Berufsbildung im Studio für konkrete Fragen zur Verfügung.

Im Kanton Freiburg werden interessante Beiträge in Deutsch und in Französisch mit Radiofr die Tür in die Romandie öffnen, um die Betriebe in beiden Sprachregionen zu motivieren, neue Lehrstellen zu schaffen.

Im Aargau findet im Anschluss an den Lehrstellentag am Abend ein Gratiskonzert für Berufslernende im Nordportal in Baden statt.
Dieser Anlass wird den ersten interkantonaen Lehrstellentag musikalisch abrunden.

Weitere Informationen unter www.VitaminL.ch (Kanton Aargau), www.erz.be.ch/site/radiotag.htm (Kanton Bern), http://admin.fr.ch/sfp (Kanton Freiburg), www.bim-aareland.ch (Kanton Solothurn) und www.mehrlehrstellen.ch (Kanton Zürich).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1