Bern

Berner Maschinenfabrik Wifag baut 90 Stellen ab

Nach der Kurzarbeit kommt der Stellenabbau: Die Wifag baut 90 Stellen ab.

Rav

Nach der Kurzarbeit kommt der Stellenabbau: Die Wifag baut 90 Stellen ab.

Die Berner Maschinenfabrik Wifag baut 90 Arbeitsplätze ab. Sie begründet die Massnahme mit dem ungünstigen wirtschaftlichen Umfeld und immer grösserem Preisdruck.

Die Wifag geht davon aus, dass mehr als die Hälfte des Stellenabbaus mit Frühpensionierungen und via natürliche Fluktuation aufgefangen werden kann. Das teilte die Geschäftsleitung mit. Es ist ein Sozialplan vorgesehen.

Die vor drei Monaten eingeführte Kurzarbeit will die Wifag weiterführen und in den nächsten Monaten noch ausdehnen. Bisher sind gut 150 Personen davon betroffen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1