1. August

Bauernfamilien offerieren Zmorgebuffet für gegen 200'000 Personen

Ein reichhaltiges Käsebuffet an einem "Buure-Zmorge" in Uetikon am See ZH

Ein reichhaltiges Käsebuffet an einem "Buure-Zmorge" in Uetikon am See ZH

Bauernfamilien in der ganzen Schweiz haben zum zwanzigsten Mal am Nationalfeiertag zum «Buure-Zmorge» eingeladen. Wiederum liessen sich gegen 200'000 Personen mit Rösti, Ei, Speck, Müesli, Brot und frischer Milch verwöhnen.

Rund 400 Bauernfamilien und ihre Helferinnen und Helfer öffneten ihre Stall- und Hoftüren und boten ein reichhaltiges Frühstücksbuffet an, wie der Schweizerische Bauernverband (SBV) mitteilte. Bereits zum zwanzigsten Mal in Folge gaben die Schweizer Bauern damit einen Einblick in das Landleben.

Unter die Gäste aus Stadt und Land mischten sich auch zwei Mitglieder der Landesregierung: Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf nahm an einem Brunch in Langwies in ihrem Heimatkanton Graubünden teil. Verteidigungsminister Ueli Maurer war in Uetikon am See ZH an einem Zmorge zugegen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1