Medienkonferenz
AZ Medien und NZZ erklären ihre Medienhochzeit: «Wir schreiben Geschichte, Mediengeschichte»

AZ Medien und NZZ bringen ihre Regional-Zeitungen und Online-Portale sowie Radio- und TV-Stationen in ein Joint Venture ein. Das neue Medienunternehmen erwirtschaftet mit rund 2000 Mitarbeitenden einen Umsatz von 500 Millionen Franken. Den Liveticker zur Medienkonferenz im Landesmuseum Zürich finden Sie hier zum Nachlesen.

Jürg Krebs
Drucken
Teilen
Die AZ Medien und die NZZ bilden ein Joint Venture Das Interesse an der Medienkonferenz ist gross: Axel Wüstmann (AZ Medien), Peter Wanner (AZ Medien), Etienne Jornod (NZZ) und Pascal Hollenstein (NZZ) erklären im Neubau des Zürcher Landesmuseums die Gründe für das neue gemeinsame Unternehmen.
20 Bilder
Die Medienkonferenz im Neubau des Zürcher Landesmuseums wurde live übertragen.
Protagonisten von AZ Medien und der NZZ erklären an der Medienkonferenz die Gründe für ihr Joint Venture. Von links: Moderatorin Esther Girsberger, Axel Wüstmann (AZ Medien), Peter Wanner (AZ Medien), Etienne Jornod (NZZ) Pascal Hollenstein (NZZ).
Stehen im Mittelpunkt: Axel Wüstmann (AZ Medien), Peter Wanner (AZ Medien), Etienne Jornod (NZZ) und Pascal Hollenstein (NZZ).
NZZ-VR-Präsident Jornod
Alex Wüstmann, der CEO des Joint Ventures, hält Erinnerungen fest.
Stellen sich den Fragen der Medienleute: Axel Wüstmann (CEO AZ Medien), Peter Wanner (Verleger AZ Medien), Etienne Jornod (NZZ) und Pascal Hollenstein (NZZ).
AZ-Verleger Peter Wanner begrüsst die Anwesenden an der Medienkonferenz zum Joint Venture zwischen den AZ Medien und der NZZ-Gruppe.
Die Verwaltungsratspräsidenten der beiden Unternehmen: Peter Wanner (AZ Medien, links) und Etienne Jornod (NZZ).
Vor der Medienkonferenz: Die Hauptakteure bereiten sich vor.
Peter Wanner in der Maske.
Joint Venture von AZ und NZZ - die Protagonisten
Historischer Handschlag: Die VR-Präsidenten Peter Wanner (AZ Medien) und Etienne Jornod (NZZ) im Dezember 2017.
AZ-Verleger Peter Wanner wird VR-Präsident des gemeinsamen Joint Ventures.
Jörg Schnyder aus der NZZ-Unternehmensleitung wird Vizepräsident unter Peter Wanner.
Publizistischer Leiter wird Pascal Hollenstein (NZZ).
AZ-Medien-CEO Axel Wüstmann übernimmt die operative Führung des neuen Medienunternehmens.
NZZ-Regionalmedien-Chef Jürg Weber wird Stellvertreter von Wüstmann.
NZZ-VR-Präsident Etienne Jornod
Der Hauptsitz der NZZ in Zürich.

Die AZ Medien und die NZZ bilden ein Joint Venture Das Interesse an der Medienkonferenz ist gross: Axel Wüstmann (AZ Medien), Peter Wanner (AZ Medien), Etienne Jornod (NZZ) und Pascal Hollenstein (NZZ) erklären im Neubau des Zürcher Landesmuseums die Gründe für das neue gemeinsame Unternehmen.

Chris Iseli

Aktuelle Nachrichten