Von den rund 155‘000 inserierten Neuwagen und Occasionen waren im November fast die Hälfte (49,5 Prozent) mit Automatikgetriebe ausgestattet, wie autoscout24.ch am Montag mitteilte.

"Komfort spielt beim Autokauf eine immer wichtigere Rolle", begründet AutoScout24-Direktor Christoph Aebi den Trend. Die Hersteller passten sich diesem Bedürfnis mit einem erweiterten Angebot an Automaten an.

Die Auswertung der Plattform zeigt, dass der Anstieg insbesondere auf das boomende SUV-Segment zurückzuführen ist. Demnach sind knapp 70 Prozent der Geländelimousinen auf autoscout24.ch mit Automatik-Getriebe ausgestattet und die Anzahl inserierter Fahrzeuge hat sich innerhalb fünf Jahren fast verdoppelt.

"Die Bedeutung von Automatik-Autos wird sicherlich weiter zunehmen", prognostiziert Aebi. Die Technik habe in den letzten Jahren enorme Fortschritte erzielt. Die Schaltvorgänge seien exakter und ohne Verzögerung. Auch beim Treibstoffverbrauch könnten sich Automatik-Autos unterdessen mit handgeschaltenen Fahrzeugen messen.