Arbeitsgruppe

Arbeitsgruppe für die Konjunktur

Hofmann will «eine möglichst schlagkräftige Organisation für die Standortförderung». (ala)

Urs Hofmann

Hofmann will «eine möglichst schlagkräftige Organisation für die Standortförderung». (ala)

Intensive Woche für Regierungsrat Urs Hoffmann. Zuerst besuchte er die Hannover Messe, dann führte er ein intensives Wirtschaftsgespräch. Für alle Fälle bereit sein, heisst das Ziel. Dazu will Hofmann eine starke Organisation für die Standortförderung.

Die weltweit schwierige Konjunkturlage hat auch deutliche Folgen für die Aargauer Industrie und hält den neuen Leiter des Departements für Volkswirtschaft und Inneres (DVI) auf Trab. Mitte Woche besuchte Regierungsrat Urs Hofmann die Hannover Messe, die mit 6150 Ausstellern aus 61 Ländern als grösste Industrieausstellung der Welt gilt.

Bei einem Gespräch über die Wirtschaftslage traf Urs Hofmann danach Spitzenvertreter von Verbänden, Gewerkschaften, Unternehmen und der Verwaltung. Während dreieinhalb Stunden diskutierten sie die aktuelle wirtschaftliche Lage und die schwierige Situation am Arbeitsmarkt.

Besonders interessierte die Frage, wie der Kanton die Konjunktur mit Massnahmen beleben kann. Grosse Sorge bereitet die hohe Arbeitslosigkeit bei den Lehrabgängern von 2009. Für Arbeitnehmer mit Kurzarbeit und Stellensuchende wird die Weiterbildung als sehr wichtig eingestuft. Klar ist so viel: Bei einer Verschlechterung der Lage braucht es nach dem ersten Paket der Regierung weitere Massnahmen. Eine Arbeitsgruppe aus den Departementen ist an der Vorbereitung.

Stärken will Hofmann auch die Organisation Aargau Services für das Standortmarketing. Mit der Wahl von Annelise Alig Anderhalden erhalte das Team «eine kompetente und erfahrene neue Führung». Die frühere Stellvertreterin von Walter Cadosch ist dipl. Ingenieurin Agronom ETH, sie war zudem in der Unternehmensberatung und der Regionalentwicklung tätig. Hofmann will «eine möglichst schlagkräftige Organisation für die Standortförderung» und prüft dafür nötige organisatorische Anpassungen. (Lü.)

Meistgesehen

Artboard 1