Arbeitet Ruth Metzler bald für die Swisscom?

Die ehemalige CVP-Bundesrätin Ruth Metzler ist gemäss einer gut unterrichteten Quelle ein Thema für die Swisscom. Das Unternehmen ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Stefan Nünlist, Leiter der Unternehmenskommunikation und Mitglied der Konzernleitung, der zur SBB wechselt.

Dem Vernehmen nach möchte Swisscom den frei werdenden Topjob mit einer Frau besetzen. In einer ersten Auswahl soll der Name Metzlers gefallen sein, die seit 2005 für den Chemiekonzern Novartis tätig ist.

Offiziell will Swisscom das Interesse an Metzler nicht bestätigen. Auf Nachfrage heisst es lediglich: «Die Nachfolge von Stefan Nünlist ist noch nicht geregelt, auch der Termin ist offen. Ruth Metzler wurde als Kandidatin nicht kontaktiert.» Die ehemalige Bundesrätin selbst mochte auf Anfrage dieser Zeitung keine Stellung nehmen.

Angefragt wurde gemäss eigener Aussage die Generalsekrätin von Peter Spuhlers Stadler Rail, Vincenza Trivigno. Sie habe jedoch abgewunken, sagte sie gestern. Im Gespräch gewesen sein soll auch die ehemalige Schwyzer FDP-Nationalrätin Maya Lalive d'Epinay. (bre)

Meistgesehen

Artboard 1