• Markstimmung: Schweiz: Verschnaufpause - Wall Street: US-Wertschriftenmärkte in Topform: Dow Jones, S&P 500 Index und NASDAQ auf Rekordniveau – Technologiewerte sind stark nachgefragt - Möglichkeit von nur einer Zinserhöhung im 2017 - Gold noch über der Marke von 1‘200 US-$ pro Unze (Aktuell: 1‘271)! Öl schwingt sich minimal nach unten (48.951 US-$) – Bobst (Verpackungen) weiterhin in Topform.
  • Apple: Der Höhenflug geht weiter
  • Anlagevorschlag: Im Hinblick auf die Lancierung des IPhone 8 gilt es, Positionen beim US-Technologiegiganten Apple aufzubauen. Laut Branchengerüchten wird das neue  Iphone im Oktober 2017 mit spektakulären Innovationen aufwarten und das Interesse richtiggehend anheizen. Aufgrund des mehr als moderaten Kurs-/Gewinnverhältnisses von 18 Punkten stellt der Kauf auch für den konservativen Investor kein Risiko dar. Der mit 826 Milliarden US-Dollar bewertete Technologiewert sollte im kommenden Jahr ein attraktives Kurs-/Gewinnverhältnis von unter 17 Punkten erreichen. Spitze ist schon jetzt die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital von 35.62%. Sogar Dividendenjäger kommen auf ihre Rechnung bei diesem Wachstumswert: Die Rendite beträgt auf den aktuellen Kurs 1.62%. Wichtig: Sie müssen diese quartalsweise Ausschüttung auf ein separates Konto legen und danach diese auf jährlicher Basis reinvestieren. Der Investmenthorizont liegt bei drei Jahren und die Wachstumsaussichten sind mehr als intakt. Trotz eines Zuwachses von +38.21% im 2017 gilt der Titel in meinen Augen als fundamental sehr attraktiv.
  • Prädikat: Titel hat einen enormen Höhenflug hinter sich, aber ist noch nicht überbewertet.
  • Investmentstrategie: zusätzliche Aktien ohne gedeckte Calls im Vorfeld der Lancierung des Iphone 8.
  • Leserfragen: money@azmedien.ch