Französische Medien bezifferten die Summe auf rund eine halbe Milliarde Euro. Die Regierung in Paris setzt sich für eine europaweite Steuer für die grössten Digital- und Softwareunternehmen ein.