40 KMU präsentieren sich im Bläuenareal

Modern und schwungvoll wie das Signet wird sich das Erlinsbacher Gewerbe am letzten Aprilwochenende auf dem Bläuenareal an der EGA 09 präsentieren. Nach nur einem Jahr Vorbereitungszeit ist es dem Organisationskomitee unter Richard Meier gelungen, eine interessante Ausstellung auf die Beine zu stellen.

Drucken
Teilen
ega.jpg

ega.jpg

Aargauer Zeitung

Für das Gewerbe dies- und jenseits des Erzbachs ist das Ziel einer Publikumsausstellung klar: neue Kontakte aufbauen und bestehende Kundenbeziehungen festigen. Das erfolgreiche Handwerk, der Detailhandel und die Dienstleister im Dorf sind aber auch in der Lage, Jugendlichen eine Lehrstelle zu ermöglichen, Vereine zu unterstützen und nicht zuletzt in der Gemeinde Steuergelder zu generieren.

«Aussichten nicht so dunkel»

In seinem Willkommensgruss schreibt OK- und Gewerbevereinspräsident Richard Meier, dass «sich die KMU trotz des Zerfalls der Grossbanken nicht so einfach eine Wirtschaftskrise einreden lassen.» Die Wirtschaftsaussichten seien nämlich «gar nicht so dunkel, wie man uns glauben machen will», behauptet Richard Meier. Durch das negative Trommelfeuer in einem Teil der Medien werde aber «das positive Denken nicht immer leicht gemacht». Noch nie sei der Erwerb oder die Sanierung von Wohneigentum so interessant gewesen wie heute (Hypothekarzins), nennt Meier eines von vielen Beispielen.

Das achtköpfige Organisationskomitee ist seit Mai 2008 an der Arbeit, um der Bevölkerung eine interessante und vielseitige «EGA» zu präsentieren. Rund 40 Aussteller präsentieren in der Dreifachhalle und auf den Aussenflächen des Bläuenareals in Erlinsbach AG das vielfältige Gewerbe des Erzbachtales. Für motorisierte Besucher ist ein Park and Ride eingerichtet worden, zudem steht eine beschränkte Zahl von Parkplätzen für Behinderte beim Ausstellungsgelände zur Verfügung. Am besten besucht man jedoch die Erlinsbacher Gewerbeausstellung mit dem Bus (Haltstelle Sugen).

Tombola und Feuerwerk

Der Eintritt an die «EGA 09» ist gratis. Die Messe bietet zudem ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So warten rund 1000 Soforttreffer bei der Tombola auf die glücklichen Gewinner. Eine besondere Überraschung bietet das Feuerwerk am Samstagabend um 22.15 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgt ein Frühlings-Restaurant mit Köstlichkeiten gegen Hunger und Durst.

Die Öffnungszeiten der «EGA 09»: Freitag, 24. April, 18 bis 22 Uhr; Samstag, 25. April, 11 bis 22 Uhr, Sonntag, 26. April, 11 bis 18 Uhr. Restaurant am Freitag, 18 bis 24 Uhr, Samstag, 11 bis 24 Uhr, und Sonntag, 11 bis 19 Uhr, geöffnet. (rebi/az)

Aktuelle Nachrichten