Kaffeekapsel-Produktion

340 Stellen in neuer Nespresso-Fabrik in Avenches bis Ende Jahr

Nestlé grosser Arbeitgeber in der Region

Nestlé grosser Arbeitgeber in der Region

Wegen des Booms von Kaffee aus Kapseln eröffnet der Nahrungsmittelkonzern Nestlé eine zweite Fabrik in der Schweiz. Das neue Nespresso-Produktions- und -Verteilzentrum im Waadtländer Avenches soll jährlich 4,8 Milliarden Nespresso-Kapseln produzieren und verteilen.

Diese Kapazität könne über die nächsten drei Jahre verdoppelt werden, teilte Nestlé anlässlich der Eröffnung des Werks in Anwesenheit von Wirtschaftsministerin Doris Leuthard mit. Bis Ende des Jahres würden 340 Mitarbeiter angestellt. Diese Zahl soll sich bis Ende 2012 auf 600 erhöhen. Damit würde Nestlé-Nespresso zum grössten Arbeitgeber der Region.

Der Konzern investiere 300 Mio. Fr. in das 400 000 Quadratmeter grosse neue Werk und das Verteilzentrum. Nespresso sei während fast einem Jahrzehnt zweistellig gewachsen und erziele heute einen Umsatz von über 2 Mrd. Franken, hiess es weiter.

Daneben finanziert Nestlé auch einen Teil der ersten Kindertagesstätte der Waadtländer Stadt sowie die Versorgung von 520 Haushalten mit heissem Wasser in den Sommermonaten.

Meistgesehen

Artboard 1