Keystone-SDA

Umwelt-Experiment
So sehen Unterhosen aus, nachdem sie zwei Monate vergraben waren – was das mit der Bodenqualität zu tun hat

Im April haben tausend Hobby-Forscher Unterhosen aus Biobaumwolle in ihren Gärten, Wiesen und Äckern verbuddelt. Nun werden die Beweisstücke der Bodenqualität wieder ausgegraben und ins Labor geschickt. Einer der Hobby-Forscher ist Artischocken-Bauer Heiner Grob aus Wetzikon ZH. Seine Ausgrabung präsentiert er im Video von Keystone-SDA.

Merken
Drucken
Teilen