Neuseeland
Beine spreizen, statt vertreten: Kurioser Minister-Versprecher sorgt für Lacher

Der neuseeländische Minister hat an einer Pressekonferenz zum Coronavirus für landesweite Lacher gesorgt. So erklärte Chris Hipkings, für Bürger in dicht besiedelten Gebieten sei es eine Herausforderung, "die Beine zu spreizen". Seither geht der Lapsus unter dem Hashtag #spreadyourlegs viral.

Silja Hänggi
Drucken
Teilen

Aktuelle Nachrichten