Das sind die Aargauer Highlights.

3+

Kuppelshow
«Ich treffe meinen künftigen Ehemann!»: Die Aargauer Highlights zum «Bachelor»-Auftakt

Die erste Folge liegt hinter uns und was sollen wir sagen: Es war... unterhaltsam? Die Aargauer Ladies liessen auf jeden Fall nichts anbrennen. Auch wenn Gebranntes in dieser Folge durchaus eine Rolle spielte. In diesem Video gibt es die Aargauer Highlights im Schnelldurchlauf.

ArgoviaToday
Drucken
Teilen

Mit viel Schwung öffnet sich die Autotür. Michelle aus dem Aargau ist die Allererste, die dem Bachelor gegenüber treten darf. Dies macht sie sichtlich nervös. Zur Beruhigung gibt es vom Bachelor direkt eine Umarmung. Irgendwie süss!

Nachdem die erste Nervosität verflogen ist, unterhalten sich die beiden über Michelles Tattoos und es scheint schon das erste Mal ein wenig zu funken. Viel Zeit bleibt aber nicht – denn die zweite Aargauerin steht schon in den Startlöchern. Es ist Fabienne (28) aus Rheinfelden. Sie sagte über ihn: «Ich treffe jetzt gerade zum ersten Mal auf meinen zukünftigen Ehemann!»

Sie bringt Bachelor Erkan ein zu ihrem Beruf passendes Geschenk mit: Parfüm. Nachdem sie ihm ihren Lieblingsduft an den Hals gesprüht hat, geht sie auch direkt auf Tuchfühlung. Es startet ein Beschnuppern im wortwörtlichen Sinne – unangneeeehm...

Das Niveau sinkt und sinkt...

Da gefällt uns Lidja schon besser. Sie bringt dem Bachelor nämlich selbst gebrannten Schnaps als Begrüssungsgeschenk mit. Und der scheint ordentlich einzuheizen. Ziemlich ins Schwitzen kommt Bachelor Erkan dann auch beim Anblick des zweiten Geschenks, das Lidja hervorzaubert: Einen blauen Spitzen-BH, den sie ihm während der bissigen Kommentare der anderen Ladies (vor allem von Fabienne), die die Szene vom Balkon aus mitverfolgen, überreicht. Spätestens jetzt hängt das Niveau am seidenen Faden.

Schlüpfrige Geschenke hin oder her – schliesslich schaffen es alle unsere Aargauerinnen in die nächste Runde. Wir dürfen also gespannt sein, was uns in den nächsten Wochen noch so alles erwartet. (umt)

Aktuelle Nachrichten