Langenthal
Zwei Verletzte bei Kollision auf der Nordstrasse

Bei einer Kollision zwischen drei Fahrzeugen in Langenthal sind am Freitagmorgen zwei Personen verletzt worden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Kollision ereignete sich auf der Bern-Zürichstrasse in Langenthal.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Ambulanzfahrzeug fährt los (Symbolbild)

Ein Ambulanzfahrzeug fährt los (Symbolbild)

Keystone

Ein Autofahrer war von Langenthal herkommend in Richtung Roggwil unterwegs. Bei der Kreuzung Nordstrasse-Keltenweg kam es aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto.

Durch den Aufprall schlitterte das in Richtung Roggwil fahrende Auto in der Folge in einen Lieferwagen, der von der Nordstrasse auf die Bern-Zürichstrasse einbiegen wollte. Die Insassen der beteiligten Fahrzeuge, ein Mann und eine Frau, wurden verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gefahren.

Der Fahrer des Lieferwagens blieb unverletzt. Die Bern-Zürichstrasse war im Unfallbereich für rund drei Stunden nur einspurig befahrbar. Durch die mit zehn Angehörigen ausgerückte Feuerwehr Langenthal wurde der Verkehr geregelt und eine Umleitung eingerichtet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.