Fahr
UBS Kulturstiftung spendet 50000 Franken für Sanierung des Klosters Fahr

Das Kloster Fahr hat mittlerweile knapp 2,3 Millionen Franken an Spendengeldern für die dringend notwendige Sanierung der Anlage erhalten. Davon stammen 50000 Franken von der UBS Kulturstiftung.

Sandro Zimmerli
Merken
Drucken
Teilen
Miriam Beerli (l.) und Andreas Voyer (r.)

Miriam Beerli (l.) und Andreas Voyer (r.)

Sandro Zimmerli

Das Geld wurde am Dienstagnachmittag von Mirjam Beerli, Geschäftsführerin der Kulturstiftung, überreicht. Sie wurde von Andreas Voser, Leiter UBS Baden, begleitet. Der Check wurde von Priorin Irene entgegengenommen.