Erlinsbach
SVP-Kandidat Markus Lüthy antisemitisch verunglimpft

Die Wahlplakate von SVP-Grossratskandidat Markus Lüthy wurden gleich zwei Mal mit Hakenkreuz und Hitlerschnauz verschmiert. Es wurde eine Strafanzeige eingereicht.

Drucken
Teilen
Die Plakate von Markus Lüthy wurden verschmiert

Die Plakate von Markus Lüthy wurden verschmiert

Zur Verfügung gestellt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in Erlinsbach die Wahlplakate von SVP-Grossratskandidat Markus Lüthy mit Hakenkreuzen und einem Hitlerschnauz verschmiert. Nachdem die Plakate erneuert wurden, sind sie in der folgenden Nacht nochmals mit Hakenkreuzen und anderen Unflätigkeiten verschmiert worden.

Wer sich auf dieses Niveau herunterliess, ist nicht bekannt. Auch nicht, ob ein persönlicher Gegner von Markus Lüthy am Werk war. Da Beschädigungen von Plakaten strafbar sind wurde eine Strafanzeige gegen Unbekannt eingereicht. (az)