Solothurn
Stadtsolothurner Grüne wollen Brigit Wyss im Regierungsrat

Die erfahrene Umweltjuristin Brigit Wyss soll für den Regierungsrat kandidieren. Ihre Stärken könnten bei der Raumplanung und im Hinblick auf die kommende Energiewende von grossem Nutzen sein, hoffen die Grünen der Stadt Solothurn.

Drucken
Teilen

AZ

An ihrer vergangenen Versammlung haben die Grünen Stadt Solothurn die frühere Nationalrätin Brigit Wyss einstimmig und mit Akklamation zuhanden der Kantonalpartei als Kandidatin für den Regierungsrat nominiert. Sie sind überzeugt, dass die Grünen angesichts der zwingend kommenden Energiewende und der offensichtlichen Missstände in der Raumplanung im Regierungsrat unbedingt und zum Wohl des Kantons vertreten sein sollten. Brigit Wyss ist als erfahrene Umweltjuristin bestens qualifiziert.

Erfreut zeigte sich die Ortspartei über das positive Echo zur Initiative «Transparenz in der Parteienfinanzierung» der jungen SP Olten, die von den Grünen mitgetragen wird und die sie aktiv unterstützen wollen.

Aktuelle Nachrichten