Zürich
Stadtpolizei schnappt zwei Schläger in flagranti

Ein Schweizer und ein Grieche waren in eine Schlägerei mit zwei Verletzten verwickelt. Ihre Flucht misslang dank des Einsatzes der Stadtpolizei.

az
Drucken
Teilen
Zwei Schläger in der Zürcher Innenstadt wollten flüchten. Doch die Stadtpolizei schnappte sie.

Zwei Schläger in der Zürcher Innenstadt wollten flüchten. Doch die Stadtpolizei schnappte sie.

Zur Verfügung gestellt

Am Samstag um 6 Uhr morgens kam es in der Zürcher Löwenstrasse zu einer Schlägerei mit zwei Verletzten. Ein Schweizer wurde leicht verletzt, ein Albaner musste mit Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden.

Als die Polizei eintraf, wollten die Täter – ein Schweizer und ein Grieche – flüchten. Doch die Stadtpolizei erwischte sie unweit des Tatorts und nahm die beiden fest. Die beiden wurden der Staatsanwaltschaft zugeführt, teilte die Stadtpolizei mit. (az)

Aktuelle Nachrichten