Hinwil
Sprung über Reling einer Schiffsattrappe: Statt im Wasser landete der Mann auf einem Kiesplatz

In der Nacht auf Sonntag sprang ein junger Mann über die Reling der Schiffsattrappe einer Bar in Hinwil. Er verletzte sich schwer.

Drucken
Teilen
«The Pirates»: Der 26-Jährige sprang über die Reling der Schiffsattrappe.

«The Pirates»: Der 26-Jährige sprang über die Reling der Schiffsattrappe.

panoramio.com/KAI LARS SCHERER

Der 26-jährige Mann war mit Freunden in einer Bar in Hinwil, wo vor dem Gebäude eine Schiffsattrappe steht, die als Aussen-Bar oder Raucherzone genutzt werden kann. Als seine Kollegen kurz nach 2 Uhr gehen wollten, benutzte er nicht die Treppe hinunter, sondern sprang über die Schiffsreling. Statt Wasser hat es jedoch zirka drei Meter tiefer einen Kiesplatz.

Durch den Aufschlag wurde der junge Mann schwer am Kopf verletzt und blieb bewusstlos liegen, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Er wurde durch anwesende Gäste versorgt, während der Rettungshelikopter aufgeboten wurde, der den Verletzten schliesslich ins Spital flog.

Aktuelle Nachrichten