Olympia London 2012
Schneller, höher, schöner: Diese Olympia-Athletinnen gefallen

Attraktive Athletinnen im Stadion - sie geben den Olympischen Spielen erst das gewisse Etwas, das ist klar. Und in London wird mit Reizen nicht gegeizt.

Drucken
Teilen
Leryn Franco (Paraguay)
10 Bilder
Carolina Wozniacki (Dänemark)
Jessica Ennis
Das sind die heissesten Frauen bei Olympia
Natalie Coughlin (USA)
Yelena Isinbaeva (Russland)
Jen Kessy (Dänemark)
Maria Scharapowa
Alex Morgan (USA)
Jessica Ennis (GB)

Leryn Franco (Paraguay)

Keystone

Da wäre etwa Leryn Franco (30, oben), Speerwerferin und Model aus Paraguay - 2010 vom «Bleacher Report» zur «Hottest Female Athlete» gewählt.

Oder die bildhübsche US-Stabhochspringerin Allison Stokke (23), die von Abertausenden Fans bewundert und verehrt wird. Oder die britische Siebenkämpferin und studierte Psychologin Jessica Ennis (26), die 2009 in Berlin Weltmeisterin wurde. Mit Garantie: Das werden schöne Spiele. (TRT)

Aktuelle Nachrichten