Zürich
S-Bahn mit provokativem Erdogan-Graffiti in der Region Zürich unterwegs

Unbekannte versprühten am Dienstagabend eine S-Bahn der SBB mit einem «Erdogan-Schmähgraffiti». Auf dem Waggon prangt der Schriftzug: «Erdogan + Ziegen = True Love»

Drucken
Teilen
So präsentiert sich die Aussenfassade der besagten S-Bahn.

So präsentiert sich die Aussenfassade der besagten S-Bahn.

Screenshot: Twitter/Fabian Molina

Pendler in der Region Zürich dürften am Dienstagabend nicht schlecht gestaunt haben, als plötzlich eine S-Bahn mit einem «Erdogan-Schmähgraffiti» an ihnen vorbeidüste. Auf dem SBB-Waggon prangte der Schriftzug: «Erdogan + Ziegen = True Love».

Damit nehmen die Sprayer, welche vermutlich der Graffiti-Crew «True Love» angehören, Bezug auf das zensierte Schmähgedicht des deutschen Satirikers Jan Böhmermann. Dieser unterstellte dem türkischen Präsidenten, dass er Geschlechtsverkehr mit Ziegen habe. «Am liebsten mag er Ziegen ficken.»

Facebook: The SHOP Weil am Rhein

Facebook: The SHOP Weil am Rhein

Facebook

Bereits kursieren verschiedene Fotos des Zugabteils im Internet. Auf Twitter veröffentlichte auch Juso-Präsident Fabian Molina ein Bild des Graffitis. Neckisch schreibt er: «Offenbar weigert sich nicht nur die Stadt Genf, sondern auch die SBB, dem Druck Erdogans nachzugeben.»

Ebenfalls gestern Dienstag wurde bekannt, dass sich die Stadt Genf weigert, ein Foto zu entfernen, in dem Erdogan für den Tod eines Jugendlichen anlässlich eines Protests in Istanbul verantwortlich gemacht wird. (cma)

Aktuelle Nachrichten