AZ Cup 2014
Reglement

Auch der AZ Cup hat Regeln...

Drucken

Turnier
18. Fussballturnier der Nordwestschweiz/Schweiz am Sonntag (AZ Cup) für Werbe- und Mediaagenturen.

Wanderpreis
Die Trophäe wird vom Gewinner graviert. Sie ist als Wanderpreis ausgerichtet und muss alljährlich verteidigt werden. Wenn der Pokal dreimal von derselben Mannschaft gewonnen wird, geht er in deren Eigentum über. Der jeweilige Tourniersieger ist für den einwandfreien Zustand des Pokals verantwortlich. Kann eine Mannschaft zur Verteidigung nicht antreten, ist sie verpflichtet, den Pokal vorbehaltlos zu übergeben.

Versicherung
Jeder Teilnehmer sorgt selbst für eine ausreichende Unfallversicherung. Der Veranstalter trägt keinerlei Risiko.

Schuhe
Es sind Nockenschuhe oder Turnschuhe zu benützen (keine Stollenschuhe).

Einsatz von Frauen
Pro Spiel müssen immer mindestens zwei Damen im Einsatz sein. Frauentore zählen doppelt.

Lizenzierte Spiele
Jede Mannschaft darf maximal zwei lizenzierte Spieler am AZ Cup im Einsatz haben. Bei Nichteinhalten gibt es Punkteabzug.

Austragungsmodus
Punkteverteilung:
Gewonnenes Spiel = 3 Punkte
Unentschieden = 1 Punkt

Die Qualifikationsspiele werden in 4 Gruppen ausgetragen. Der 1. und der 2. pro Gruppe qualifizieren sich für den Viertelfinal. Bei Punktgleichheit wird die Viertelfinal-Berechtigung durch die Tordifferenz ermittelt. Bei gleicher Tordifferenz entscheidet die höhere Anzahl geschlossener Tore. Viertelfinal, Halbfinal und Final: Bei unentschiedenem Spielstand wird der Sieger durch Penaltyschiessen (5 Schüsse) ermittelt.

Aktuelle Nachrichten