gesundheit
Psychische Erkrankungen: Vorurteile abbauen

Im Herbst finden die «Aktionstage Psychische Gesundheit im Aargau» statt, erstmals unter dem Patronat des Departements Gesundheit und Soziales des Kantons Aargau. Auch der Verein anker ist dabei.

Drucken

Gesundheit Aargau

Beinahe jede zweite Person leidet einmal im Leben an einer psychischen Störung. «Vorurteile gegenüber Menschen mit psychischer Krankheit sind auch in der heutigen Zeit leider nach wie vor verbreitet. Das muss sich ändern», sagt Susanne Hochuli, Vorsteherin des Departements Gesundheit und Soziales.

Das Programm
- Mittwoch, 12. Sept.: «Weltsuizidpräventionstag», 12 bis 15 Uhr, Stadtbibliothek Baden.
- Donnerstag, 18. Sept.: Podiumsdiskussion zum Thema Arbeit («Psychisch beeinträchtigt und trotzdem zur Arbeit – «zrugg ad Büez»); 19 Uhr, Sternensaal Wohlen.
- Samstag, 20. Sept.: Einblicke in die Psychiatrie am PDAG-Erlebnistag, 11 bis 17 Uhr, Psych. Klinik Königsfelden / Begegnungszentrum, Windisch.
- Montag, 22. Sept.: Publikumsvortrag mit Apéro; «Reden ist Gold - schweigen ist gefährlich»; 19 Uhr, Hotel Schützen, Rheinfelden.
- Freitag, 10. Okt.: Welttag der psychischen Gesundheit; «Brain Bus – die mobile Ausstellung rund ums Gehirn», 10.30 bis 18.30 Uhr, Holzmarkt Aarau.
- Mittwoch, 15. Okt.: Preisverleihung «Gesundes Körpergefühl – Körper und Seele im Gleichgewicht», 18 bis 19.30 Uhr, Casino Baden.
- Dienstag, 21. Okt.: Referate und Gesprächsrunde: «Vision Trion – Körper und Psyche, ein Wechselspiel», 17.30 bis 19 Uhr, Kultur- und Kongresshaus Aarau.
- Dienstag, 4. Nov.: öffentliche Infoveranstaltung: «Angehörige sind (mit-)betroffen», 19 bis 20.30 Uhr, Klinik Schützen Rheinfelden, Kellerraum.
- Sonntag, 9. Nov.: «Erfolg!? Das Leben erfolgreich meistern?» 10 bis 12.30 Uhr, Kultur- und Kongresshaus Aarau.
- Donnerstag, 13. Nov.: Tagung «Spiritualität und Quellen der Kraft – die Auswirkungen innerer Ressourcen auf psychische Krankheit und Resilienz», 13.30 bis 20.30 Uhr, Kultur- und Kongresshaus Aarau.

Aktuelle Nachrichten