Zürcher Unterland
Polizeiliche Grosskontrolle: Fünf Motorradlenker werden verzeigt

Am Samstagnachmittag wurde im Zürcher Unterland eine verkehrspolizeiliche Grosskontrolle durchgeführt. Fünf Motorradlenker wurden verzeigt.

Merken
Drucken
Teilen
Die Polizei prüfte 105 Motorräder. (Symbolbild)

Die Polizei prüfte 105 Motorräder. (Symbolbild)

Keystone

Insgesamt wurden 105 Motorräder und deren Lenker während fünf Stunden kontrolliert. Davon wiesen zehn Fahrzeuge technische Mängel auf und mussten dem Strassenverkehrsamt zur Nachkontrolle gemeldet werden.

Fünf Lenker wurden an das zuständige Statthalteramt verzeigt, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Zwei Lenker waren mit ungeprüften Schutzhelmen unterwegs und mussten erst gesetzeskonforme Helme beschaffen, bevor sie weiterfahren durften.

Bei fünf Motorrädern wurden abgefahrene Reifen festgestellt, eine Lenker unter ihnen musste sein Fahrzeug stehen lassen.