Tennis
Locker in den Achtelfinals: Federer schlägt Benneteau in zwei Sätzen

Roger Federer hat in der zweiten Runde der olympischen Spiele mit dem Franzosen Julien Benneteau kurzen Prozess gemacht: Er schlägt ihn in nur 58 Minuten 6:2, 6:2.

Drucken
Teilen
Ganz easy: Federer schlägt Benneteau
5 Bilder
Kinger Roger muss sich strecken. Doch es lohnt sich. Er lässt Julien Benneteau keine Chance.
Fant er für Federer? Microsoft-Gründer Bill Gates schaut dem Ganzen eher skeptisch zu.
Roger Federer im Einsatz bei den olympischen Spielen in London
Roger Federer machte mit Julien Benneteau kurzen Prozess

Ganz easy: Federer schlägt Benneteau

Keystone

Noch vor einem Monat hatte Federer am gleichen Ort in der 3. Runde auf dem Weg zu seinem 17. Major-Triumph gegen den gleichaltrigen Franzosen aus Bourg en Bresse wesentlich mehr Mühe bekundet, als er sich nach einem 0:2-Satzrückstand zurückkämpfen musste.

Im neuerlichen Duell mit der Weltnummer 32 liess Federer nichts anbrennen, im Vergleich zur Auftaktpartie gegen Alejandro Falla (Kol) vermochte er sich zudem deutlich zu steigern. Nachdem die Weltnummer 1 in seinem ersten Aufschlagsspiel noch Mühe bekundet hatte, nahm Federer danach Benneteau gleich den Aufschlag ab und geriet in der Folge nie mehr in Gefahr. Im zweiten Durchgang gelang Federer das vorentscheidende Break zum 3:1.

In den Achtelfinals trifft Federer auf den Sieger der Partie zwischen dem Luxemburger Gilles Muller (ATP 56) und Denis Istomin (Usb/ATP 34). Gegen beide weist der 30-jährige Baselbieter eine makellose Bilanz auf. Seinen nächsten Einsatz hat Federer allerdings bereits am Abend, wenn er mit Stanislas Wawrinka die erste Runde in der Doppelkonkurrenz gegen Kei Nishikori/Go Soeda aus Japan bestreitet.

--------------------------------------------------------------------------------------

Lesen Sie hier im Liveticker von Silvan Hartmann wie sich das Spiel entwickelte:

Federer trifft in den Achtelfinals auf den Sieger der Partie zwischen Gilles Muller (Lux) und Denis Istomin (Usb).

Kaum zu glauben, dass Benneteau vor drei Wochen Federer an den Rand einer Niederlage brachte. Es fehlten dem Franzosen lediglich zwei Punkte zum Sieg, nun machte Federer kurzen Prozess in weniger als einer Stunde.

6:2, 6:2. Sieg für Roger Federer! Federer holt sich noch einmal das Break des geschlagenen Franzosen und gewinnt damit das Spiel mit 6:2, 6:2. Er steht in nur 58 Minuten in der dritten Runde. Federer ist im olympischen Turnier angekommen, alle Schläge haben funktioniert.

5:2 Federer zeigt seine besten Aufschläge. Sie sind meist nicht über 200 km/h schnell, aber äusserst präzise gespielt mit viel Winkel. Benneteau hat keine Chance, diese Bälle zu retournieren. 53 Minuten sind gespielt, Federer benötigt nur noch ein Game zum Sieg.

4:2 Benneteau verkürzt noch einmal. Obwohl erstaunlich viele Plätze leer sind: Grossartige Stimmung auf dem Centre Court, die Welle geht durchs Stadion, das sieht man nicht sehr oft! Die Leistung von Roger Federer freut offensichtlich nicht nur die Schweizer, auch die Briten finden Gefallen daran.

4:1 Federer zeigt keine Blösse. Ob Benneteau schon aufgegeben hat? Er scheint nicht wirklich fit zu sein, hält immer wieder seine Hüfte – das schmälert aber die Leistung der Weltnummer eins nicht!

3:1 Benneteau ist nicht auf der Höhe, Break für Federer! Bei Breakball Federer macht der Franzose einen Doppelfehler. Benneteau verschenkt zu viele Punkte, es scheint ein lockeres Trainingsspielchen für den Baselbieter zu werden.

2:1 Federer hat bei Aufschlag Benneteau wieder Breakball! Doch der Franzose kann sich aus der misslichen Lage befreien und verhindert die Vorentscheidung. Nach der verpassten Chance brilliert Federer bei eigenem Aufschlag. Vor allem einer ist bemerkenswert: Aufschlag mit unglaublichem Winkel nach aussen, Benneteau retourniert, Federer mit Smash – 2:1. Souverän, der Baselbieter!

1:0 Federer legt wieder vor. Er bringt sein Aufschlagsspiel nach 40:15 problemlos durch. Benneteau muss sich vor allem beim Aufschlag steigern, will er bei den olympischen Spielen noch ein Wörtchen mitreden.

------------------------

6:2 Federer holt sich den ersten Satz! Während der Baselbieter sein fünftes Game im ersten Satz bei eigenem Aufschlag über Deuce spielend sichert, zeigt Benneteau keine Nerven. Er gibt zum zweiten Mal seinen Aufschlag ab und verliert den ersten Satz mit 2:6. Fed-Express on tour!

4:2 Beide Spieler bringen ihre Aufschlagsspiele durch. Federer rennt beinahe durch seine Games, holt eines davon zu null. Federer drückt auf das Tempo, er will hier offenbar kurzen Prozess machen. Heute Abend steht er schliesslich mit Stan Wawrinka im Doppel im Einsatz.

2:0 Erstes Break für den Schweizer! Federer holt sich das erste Aufschlagsspiel des Franzosen nach 15:40. Ein Blitzstart für die Nummer eins!

1:0 Das Spiel hat begonnen. Federer schlägt im ersten Game stark auf. Federer muss über Deuce gehen, entscheided das Game dann aber für sich.

Vor dem Spiel Roger Federer gegen Julien Benneteau! Dieses Spiel gab es bereits vor knapp drei Wochen beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon. Federer stand am Rande einer Niederlage. Benneteau führte mit 2:0-Sätzen gegen Federer, schlug äusserst stark auf. Erst mit dem Rücken zum Wand blühte der Baselbieter auf und dominierte daraufhin den Franzosen. Federer besiegte ihn schliesslich in fünf Sätzen. Heute muss Federer von Beginn weg hellwach sein, denn an den olympischen Spielen wird nur Best-of-three gespielt!

Aktuelle Nachrichten