Kanti-Kolumne
Loading Screen - Please Wait

Gefangen in einer Welt voller Fehlermeldungen und Ladebalken?

Fabio
Merken
Drucken
Teilen
Die Mutter aller Fehlermeldungen: Der Bildschirm eines abgestürzten Windows-PC. (Themenbild)

Die Mutter aller Fehlermeldungen: Der Bildschirm eines abgestürzten Windows-PC. (Themenbild)

Freitag, 18:30 Uhr, fertig mit dem versteckten Simsen in den Meetings, nervenden Kollegen und Warten auf das heiss ersehnte Wochenende. Nur noch diese lästigen Pendler überstehen. Als sei ich permanent in einem Zyklus von Ladebildschirmen gefangen. Wie in der Matrix, nur bin ich nicht der Auserwählte.

In meinem trauten Heim angekommen, stehe ich wartend am Kochherd bis meine Spaghetti al dente werden. Um Pommes mit meiner hausinternen Friteuse zu machen, blieb mir heute keine Zeit.

Musik ein, Bier öffnen und nun meine Spaghetti verspeisen.

Als Teil der Generation Y musste ich nebenbei Musik hören, doch mitten im Refrain stoppt das Lied. Ein Blick auf mein Smartphone, welches als Stereoanlage fungiert, hat komischerweise den Geist aufgegeben. Ist wohl länger nicht mehr geladen worden. Egal. An die Steckdose anschliessen und das Problem sollte behoben sein. Eine Fehlermeldung erscheint. Neustart unmöglich.

Genervt fahre ich meinen Laptop hoch um eine Lösung zu finden. Kaum das Passwort eingetippt, öffnen sich diverse Pop-up-Fenster von Updates. Gezwungen durch den Gedanken, dass mein Computer mich eines Tages beschuldigen könnte, dass ich ihm kein Sorge getragen habe, aktualisiere ich einige Programme. Der Balken springt langsam von links nach rechts. Von links nach rechts. Wäre ja auch blöd würde es andersrum gehen.

Eine Runde zocken ist nun genau das Richtige. Während der Computer updated, starte ich meine PlayStation. Hoffentlich sind meine Freunde online.

Nur eine Runde GTA will ich spielen. Irgendwie hat es etwas Erlösendes an sich in eine andere Welt einzutauchen und gemeinsam diesen 13-jährigen Stinkern virtuell eine in die Fresse zu geben.

Ich würde ja gerne glauben, dass es in dieser Welt keine Loading screens gäbe, aber dann würde ich mir zu viel erhoffen. Denn gerade beim Öffnen des Spiels, darf ich eine Viertelstunde lang den Ladebildschirm anglotzen, bis er die 100% erreicht.

Ich hoffe nur, dass nicht mein Leben die 100% erreicht, bevor es ein Ladebalken tut.