Badenfahrt
Kondukteur auf dem Rösslitram

Hans Schmid feiert dieses Jahr 70 Jahre Badenfahrt mit seinem Bezirksschuljahrgang.

Drucken
Teilen
Das Rösslitram steht am Bahnhof Baden bereit. zvg

Das Rösslitram steht am Bahnhof Baden bereit. zvg

zvg

Hans Schmid aus Niederwil feiert dieses Jahr ein besonderes Jubiläum: «70 Jahre Badenfahrt». Und er schreibt zum beigelegten Foto schalkhaft: «Keine habe ich bislang verfehlt, alle sind sie mir in lebhafter Erinnerung, wenngleich sich zunehmend eine gewisse Entfremdung einstellt – offenbar das übliche Empfinden mit zunehmendem Alter.» So ganz sei es heute nicht mehr seine Badenfahrt, fügt er an.

An seiner ersten Badenfahrt 1947 habe er den Festumzug aus dem Fenster im zweiten Stock des Hauses am Schulhausplatz erlebt. Sein Grossvater habe dort sein Kaffee als Ableger der Bäckerei Stamm geführt. «Mein Vater als Kondukteur, mit dem langen, aufgeklebten Backenbärtchen, auf dem Rösslitram hat mich tief beeindruckt, fast noch mehr als das üppige Dekolleté der Frau des Juweliers ‹A› von der Badstrasse in ihrem wuchtigen Biedermeierkostüm», schreibt er dazu. Sein grösstes Erbarmen aber hatte er mit dem riesigen Mann, der am Umzug einen ebenso riesigen Stein auf einem Ast schleppte, dies bei Temperaturen von 30 Grad und mehr am Schatten.

Sein Vater (geb. 1914) war in einem Team des Schweizerischen Technischen Verbandes (heute Swiss Engineering STV) verantwortlich für den Bau und den Betrieb des Rösslitrams (vierter von rechts). Nun freut sich Hans Schmid auf die Badenfahrt 2017, wo sich auch sein Bezirksschuljahrgang einfinden werde – «täglich zum friedlichen Flashmob an den Hotspots». (-rr-)

Aktuelle Nachrichten