Abstimmungen
Junge CVP für Abschaffung des konstruktiven Referendums

Die Junge CVP des Kantons Zürich ist für die Abschaffung des konstruktiven Referendums, über das am 23. September abgestimmt wird. Ja sagt die Jungpartei zum Bau des Autobahnzubringers der A4 in Obfelden/Ottenbach.

Merken
Drucken
Teilen
ZH Junge CVP für Abschaffung des konstruktiven Referendums. Octav Ganea/keystone

ZH Junge CVP für Abschaffung des konstruktiven Referendums. Octav Ganea/keystone

Mit nur 3000 Unterschriften komme im Kanton Zürich ein Referendum sehr einfach zustande, schreibt die Junge CVP in einer Mitteilung vom Mittwoch. Das konstruktive Referendum mit Gegenvorschlag fördere zwar die Demokratie, führe jedoch zu komplizierten Abstimmungsverfahren.

Als nötig erachtet die Jungpartei den Bau des Autobahnzubringers der A4 in Obfelden/Ottenbach. Das Projekt werde vom Bund mit rund 25 Millionen Franken unterstützt, und die Gemeinden Ottenbach und Obfelden würden vor vermehrter Verkehrsbelastung bewahrt. (sda)