Huttwil
Huttwiler Mohr auf dem Weg zum kleinen Prinz

Das grösste Hotel-Restaurant von Huttwil, den Mohren, gibt's seit 1469. Jetzt möchte Wirt Fritz Graber den rassistisch vorbelasteten Namen ändern. «Zum kleinen Prinz» soll das Gasthaus künftig heissen.

Merken
Drucken
Teilen
Mohren

Mohren

az Langenthaler Tagblatt

Das Wirtshausschild mit dem stilisierten Mohrenkopf soll jedoch hängen bleiben, nicht aber der Schriftzug am Haus (Den alten hat Graber übrigens bereits entfernt).
Auf das Baubewilligungsgesuch gingen mehrere Einsprachen ein. Und nach Bekannt werden war das mediale riesig. "Ich habe einen ganzen Ordner voll Zeitungsartikel aus dem In- und Ausland", sagte Graber.

Wie Regierungsstatthalter Martin Sommer zudem informierte, fand am Mittwochmorgen eine Einigungsverhandlung mit den fünf Einsprechern statt. "Sie verlief sehr konstruktiv", sagte Sommer auf Anfrage. Die Parteien seien nun daran, nach Lösungen zu suchen. Sommer versprach einen Entscheid noch in diesem Jahr. (utz)