Politik
Hedi Strahm tritt aus Kantonsrat zurück

Die Winterthurer Kantonsrätin Hedi Strahm tritt aus dem Parlament zurück. Ihr Sitz geht an Andreas Daurù. Daurù ist Winterthurer Gemeinderat und Mitglied der Geschäftsleitung der SP Bezirk Winterthur, wie die Partei am Montag mitteilten.

Merken
Drucken
Teilen
Hedi Strahm tritt als Kantonsrätin zurück.

Hedi Strahm tritt als Kantonsrätin zurück.

Printscreen: www.strahm.ch

Strahm gehörte seit November 2006 dem Zürcher Kantonsrat an. Die 46-jährige Präsidentin der Unia Winterthur habe sich insbesondere für gewerkschaftliche Anliegen eingesetzt, teilte ihre Partei am Montag mit. Daneben habe sie sich auch für den Umwelt-, Natur- und Tierschutz stark gemacht.

Mit Pflegefachmann Daurù komme erneut ein gewerkschaftlich engagiertes Mitglied in den Kantonsrat, heisst es weiter.