Internetbranche
Google steigert den Gewinn massiv

Der Internetkonzern verdiente im dritten Quartal 2010 2,17 Milliarden Dollar - fast ein Drittel mehr als in der Vergleichsperiode des Vorjahres.

Merken
Drucken
Teilen

Keystone

Der Umsatz des im kalifornischen Mountain View ansässigen Unternehmens stieg um 23 Prozent auf 7,29 Milliarden Dollar, wie Google am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte.

Google übertraf mit den Zahlen die Erwartungen der Analysten. Der Konzern weitet sein Geschäft konsequent in neue Bereiche wie Smartphones aus, verdient sein Geld aber weiterhin vor allem mit Werbung im Internet.

Konzernchef Eric Schmidt sprach von einem ausgezeichneten Quartal. Google wolle denn auch weiterhin «aggressiv» in Produkte und Mitarbeiter investieren. Allein in den vergangenen drei Monaten erhöhte sich die Zahl der Mitarbeiter um gut 1500 auf 23 331.