Tennis
Federer nur noch einen Sieg von einer Medaille entfernt

Roger Federer steht nach einem 6:4, 7:6 (7:5) über John Isner (USA) in den Halbfinals des olympischen Tennisturniers. Dort trifft der Basler auf den Argentinier Juan Martin Del Potro.

Merken
Drucken
Teilen
Federer gewinnt gegen Isner souverän in zwei Sätzen
4 Bilder
Federer gewinnt gegen Isner souverän in zwei Sätzen
Federer gewinnt gegen Isner souverän in zwei Sätzen
Federer gewinnt gegen Isner souverän in zwei Sätzen

Federer gewinnt gegen Isner souverän in zwei Sätzen

Keystone

Am Ende war auch eine Portion Glück mit im Spiel. Roger Federer verwertete nach 85 Minuten seinen ersten Matchball mit einem äusserst glückhaften Netzroller. Zuvor hatte der Service-Meister John Isner im Tiebreak mit 3:2 und 5:4 geführt. Viermal fehlten dem Amerikaner lediglich zwei Punkte zum Satzausgleich. Im Februar am Davis Cup in Freiburg hatte John Isner gegen Federer nach einem 0:1-Satzrückstand in vier Sätzen gewonnen, damals allerdings auf Sand.

Mittlerweile verfügt Roger Federer nach dem Wimbledonsieg vor einem Monat aber wieder über ein gesteigertes Selbstvertrauen. Auch das verhalf ihm gegen Isner zum Sieg. Aus den paar wenigen heiklen Situationen befreite sich Federer bravourös. In der Startphase schnupperte Isner zweimal an Breakmöglichkeiten. Im zehnten Spiel bot sich dem Amerikaner eine Breakmöglichkeit zum 5:5-Ausgleich, die Federer mit einem Servicewinner abwehrte. Im zweiten Satz konterte der Basler eine kritische Situation bei 2:3 und 15:30 mit einem Ass beim zweiten Aufschlag. Und im siegbringenden Tiebreak gelangen Federer sieben Gewinnschläge, drei davon mit dem Aufschlag (1 Ass und 2 Servicewinner).

Über derartige Nerven verfügte John Isner nicht. Das einzige Break der gesamten Partie ermöglichte er mit einem verschossenen Penalty am Netz. Generell unterliefen ihm zu viele leichte Fehler.

In den Halbfinals trifft Roger Federer auf Juan Martin Del Potro (Arg), gegen den er in 14 Duellen zwölfmal als Sieger hervorgegangen ist. Del Potro qualifizierte sich mit einem 6:4, 7:6 (7:4) über Kei Nishikori für die Halbfinals, wobei er im zweiten Satz eine 5:2-Führung verspielte, ehe er sich doch noch durchsetzte. Den zweiten Halbfinal bestreiten Novak Djokovic und Andy Murray, die Nummern 1 und 4 der Welt. Die Bronzemedaille wird am olympischen Tennisturnier ausgespielt. (SI)

Lesen Sie hier den Spielverlauf im Live-Ticker von Adrian Gottwald:

Federer gewinnt das Spiel in zwei Sätzen mit 6:4 und 7:6 und kämpft nun gegen del Potro um den Platz im Final!

18:28: YEEEEES! King Roger steht im Halbfinal! 7:5

18:28 Matchball Federer! 6:5

18:25 4:3 für King Roger! Allez!

Juan Martin del Potro wäre Federers Halbfinal-Gegner, sollte der Schweizer Isner vom Platz putzen.

18:24 Isner geht in Führung. 2:3

18:23 Roger doppelt nach. 2:1

18:21 Jawoohl! 1:0 für Federer

18:20 Federer gleicht aus! 6:6. Ab ins Tie-Break

18:15 Game Isner, wieder zu null! 5:6

Das Spiel besteht momentan fast nur aus Aufschlägen...

18:12 Federer kann wieder ausgleichen. Der zweite Satz ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen! 5:5

18:09 Isner hat nun auch noch den Wind im Rücken. Federer hat keine Chance, die Aufschläge von Isner zu retournieren. 4:5

18:06 Gewohntes Bild: Federer kann auf die Führung von Isner souverän reagieren. 4:4

18:02 Isner liegt wieder in Führung. Wie gewohnt: Aufschlag Isner = Game Isner.

17:59 Federer kehrt das Break. von 15:30 zu 40:30. Schliesslich verwertet Roger den entscheidenen Ball. Grosse Klasse! 3:3

17:55 Isner kehrt das Game. Schade! 2:3 aus Sicht des Schweizers.

17:52 Federer hat die Chance auf das Break! 40:30! Der Schweizer macht einen miserablen Lob. Doch Isner rutsch aus!

17:50 Federer kann wieder ausgleichen. 2:2

17:45 Auch Isner gibt sich bei eigenem Aufschlag keine Blösse. Wieder 1:2 aus Sicht Federers.

17:44 1:1. Roger souverän: Nach dem 40:0 verwertet er den entscheidenden Ball.

Das Spiel ist einfach zu lesen: Bringt Federer Isners Aufschläge irgendwie zurück, gehen die Punkte an ihn. Ansonsten hagelt es Asse für Isner.

17:43 Game Isner. Und es geht weiter wie im ersten Satz...

17:38 YEEES! Federer bringt den Satz mit dem zweiten Satzball nach Hause. Das war ganz wichtig!

Was war das? Ein Vorhand-Topspin-Stoppball. Wahnsinn!

Jetzt muss Federer den Satz nach Hause bringen. C'mon Roger!

17:32 Federer nimmt Isner das Aufschlagspiel! 5:4 für King Roger. Unglaublich wie Isner den letzten Ball verzogen hat.

17:25 Auch Federer bringt sein Aufschlagsspiel nach Hause. 4:4

17:22 3:4 für den Amerikaner. Auch Isner glänzt mit seinen Aufschlägen. Da kann Roger kaum was entgegensetzen.

17:20 Wieder starke Aufschläge von Federer nach 40:0 bringt er das Game nach Hause. 3:3!

17:17 Game Isner. Vom 15:30 zum 40:30... Nun steht es 2:3

Isners Aufschläge sind nicht von dieser Welt: 212 km/h!

17:15 Isner hat Mühe, Federers Aufschläge zu retournieren. 2:2!

17:11 Game Isner 1:2. Das ging ja einfach für den Amerikaner!

17:09 King Roger gleicht aus! 1:1

17:07 Federer bereits in Rücklage: 0:1 für den Amerikaner Isner. Isner mit einem hammerharten Vorhand-Schlag.

17:00 Der Schiedsrichter bittet Federer und Isner aufs Feld. Es kann also losgehen auf dem Centre Court.

Schauen wir uns als «Läckerli» eine Zusammenfassung des längsten Tennisspiels der Geschichte an. Mahut gegen Federer-Gegner Isner: