Aarau
Erfolgreicher Start für «az in der Beiz» in Aarau

Asylwesen, Atomendlager und Altstadtentwicklung: Diese drei Themen sorgten am ersten Anlass von «az in der Beiz» für lebhafte Diskussionen.

Drucken
Teilen

Rund 50 Wähler und Grossratskandidaten aus dem Bezirk Aarau kamen am Montagabend ins Restaurant Einstein in Aarau. Der Anlass, moderiert von Philipp Mäder, stellvertretender Chefredaktor, und Thomas Röthlin, Leiter Aargau West, war geprägt von einem spannenden parteipolitischen Schlagabtausch. Und nach dem offiziellen Teil ging die lebhafte Diskussion an den einzelnen Tischen weiter.

Am Dienstagabend geht es in Büttikon im Restaurant Linde um 18 Uhr weiter. (mäd)