Wuhrplatz
Ein neuer Platz entsteht

25 Jahre lang beschäftigte sich Langenthal mit der Umgestaltung des Areals. In diesem Jahr begannen endlich die Bauarbeiten.

Drucken
Teilen
Erste Arbeiten für die Treppe an der Langeten. urs byland

Erste Arbeiten für die Treppe an der Langeten. urs byland

Solothurner Zeitung

Wer nicht Zeit hat, die Baufortschritte auf dem Wuhrplatzareal live zu betrachten, der kann sich auf der Internetseite der Stadt kundig machen. Eine Kamera überträgt laufend Bilder der Bauarbeiten.

Diese sind im hinteren Teil des Wuhrareals schon recht weit fortgeschritten. Dort entstehen 90 Parkplätze, 50 Bäume werden neu gepflanzt. Auf dem vorderen, zentrumsnahen Teil des Areals begannen in diesem Jahr die Bauarbeiten für die Neugestaltung ebenfalls. Entlang der Langeten entsteht eine Treppe hinab zum Wasser – es ist das zentrale Element des künftigen Platzes. Mitten auf dem Platz fällt ein Tropfen zu Boden. Wellenartig breiten sich konzentrische Kreise aus. So darf man sich den künftigen Wuhrplatz bildlich vorstellen.

Gebaut wurde 2010 auch an der Überbauung Wuhr, die ebenfalls zum neuen Gesamtbild des Areals beitragen wird. Mehr als 20 Jahre lang beschäftigten sich Behörden und Politik mit der Neugestaltung des Wuhrplatzes. (uby/tg)

Aktuelle Nachrichten