Faktor 5 Preis
EcoLogicals: Eine neue Mitmachgruppe bewegt die Roche

Roche Basel & Kaiseraugst verfügt über viele technische Lösungen wie Solar-Panels, Wärmepumpen, ein Holzheizwerk, Energierückgewinnung, usw., um den ökologischen Fussabdruck des Standorts wirkungsvoll zu verringern. Ob die Roche ihre Nachhaltigkeitsziele erreicht oder nicht, hängt aber nicht alleine von der besten Technik ab, sondern zu einem grossen Teil auch vom Verhalten jedes einzelnen Roche-Mitarbeitenden.

Merken
Drucken
Teilen
Die EcoLogicals scheinen den Nerv der Zeit zu treffen und die Mitarbeitenden der Roche zu bewegen.

Die EcoLogicals scheinen den Nerv der Zeit zu treffen und die Mitarbeitenden der Roche zu bewegen.

zvg

Die Abteilung Umweltschutz der Roche hat immer wieder festgestellt, dass den Leuten Nachhaltigkeitsthemen am Herzen liegen und dass sie selber gerne etwas beitragen möchten, oft aber nicht genau wissen was.

So hat die Roche die EcoLogicals Plattform gegründet. Die Idee war, eine selbstorgansierte Gruppe zu etablieren, in der Themen der Nachhaltigkeit adressiert und angegangen werden können. Über das Angebot informiert wurde auf Social Media und dem Intranet. Mit einer Mischung aus Mund-zu-Mund-Propaganda und Werbeaktionen wurden Mitglieder gesucht und Projekte angestossen.

Die Mitarbeit beruht auf Freiwilligkeit und ist weder an eine Organisation noch an eine Hierarchie gebunden. Seit der Gründung vor etwas mehr als einem Jahr haben sich mehr als 1'000 Mitglieder eingeschrieben und es wurden Projekte zu den Themen «Mindful Travel» (z.B. weniger Fliegen), «Weltwassertag» (Sensibilisierung zum Thema Wasser), «FooD Print» (Lebensmittel-Abfälle vermeiden, weniger Fleisch), «Clean Up Day» (Labors aufräumen), «Kleidertausch», «Urban Gardening» (Roche Mitarbeiter können Gemüse und Pflanzen auf dem Areal Basel anbauen), «Birdwatch» (Vögel beobachten und Lebensbedingungen im Industrieareal verbessern), «PET-Flaschen» (PET-Menge verringern), uvam. realisiert. Einige dieser Projekte sind bisher einmalig, andere werden jährlich wiederholt (Clean - Up) oder laufen kontinuierlich (Mindful Travel).

Die EcoLogicals haben in ihrem ersten Jahr viel bewegt und an den Standorten Rotkreut, Penzberg und Mannheim auch schon Nachahmer gefunden.

Gestartet wurden die EcoLogicals Im Dezember 2019 und ein Projektende ist nicht in Sicht, da die vielen sinnvollen Einzelprojekte weiterlaufen sollen.