Winterthur
Drogenhändler und Bodypacker verhaftet - letzterer hatte 13 Fingerlinge geschluckt

Die Stadtpolizei Winterthur hat am Donnerstagabend zwei mutmassliche Drogenhändler verhaftet. Während der Hausdurchsuchung bei einem der Tatverdächtigen erschien ein weiterer Mann, der als Bodypacker unterwegs war.

Drucken
Teilen
Der Bodypacker hatte 13 Fingerlinge geschluckt. (Symbolbild)

Der Bodypacker hatte 13 Fingerlinge geschluckt. (Symbolbild)

Grenzwachtkommando VI Genf

Er hatte 13 Fingerlinge mit einem geschätzten Gesamtgewicht von über 100 Gramm Kokain geschluckt, wie die Stadtpolizei Winterthur am Freitag mitteilte. Der 24-jährige Nigerianer wurde ebenfalls verhaftet.

Die Drogenspürhündin Kira fand bei der Durchsuchung zudem mehrere Tausend Franken, die in einem Sofa versteckt waren.

Aktuelle Nachrichten