Spital Limmattal
Die Trägergemeinden des Spitals Limmattal stimmen einem Neubau zu

Das Spital Limmattal kann neu gebaut werden. Die Trägergemeinden stimmten einem Verpflichtungskredit in Höhe von 270 Millionen Franken und damit einem Neubau heute zu. Im Frühjahr 2018 könnte das "Limmi" neu eröffnet werden.

Jürg Krebs
Drucken
Teilen
So könnte das neue Spital Limmattal bei der Eröffnung 2018 aussehen

So könnte das neue Spital Limmattal bei der Eröffnung 2018 aussehen

Limmattaler Zeitung

Der Ja-Stimmenanteil für den Neubau beträgt 91 Prozent. Bereits 2007 hatten die Trägergemeinden einem Kredit für einen Neubau zugestimmt. Damals ging es um rund 150 Millionen Franken. Der Kanton Zürich stoppte das Projekt jedoch wenige Jahre später.

Neue Rahmenbedingungen führten dazu, dass das Projekt neu geplant werden musste und teuer wurde. Neu ist das Spital selbst für die Finanzierung zuständig, vor 2012 hatte sich der Kanton daran beteiligt. Das Spital Limmattal war 1970 eröffnet.

Aktuelle Nachrichten