Niederönz
Die neuen Bürger sind treffsicher

Der Gemeinderat lud die Jungbürger des Jahrgangs 1992 ein. Und zwar ins Schützenhaus der Keinkaliberschützen in Aeschi.

Merken
Drucken
Teilen
Jungübergerfeier

Jungübergerfeier

Solothurner Zeitung

Am vergangenen Samstag lud der Gemeinderat von Niederönz alle jungen Erwachsenen des Jahrganges 1992 zur traditionellen Jungbürgerfeier ein. Um 15 Uhr versammelten sich die Jungbürgerinnen und Jungbürger zusammen mit dem Gemeinderat beim Schützenhaus der Kleinkaliberschützen Aeschi zum Kleinkaliber-Plauschschiessen. Die Jungen waren begeistert bei der Sache und erzielten teilweise beachtliche Resultate.

Nach der Rangverkündigung und einem kleinen Apéro folgte die Fahrt zum Restaurant Linde in Niederönz. Dort offerierte die Gemeindebehörde ein feines Nachtessen aus der «Linde»-
Küche.

Rechte und Pflichten

Anschliessend machte Gemeindeschreiber Peter Käch die Jungbürger auf die Rechte und Pflichten eines Bürgers aufmerksam. Gemeindepräsident Urs Gerber und Gemeinderätin Pia Burch verteilten an alle den Bürgerbrief und ein Geschenk. Im gemütlichen Teil genoss man die verbleibende Zeit mit Gesprächen und Geselligkeit. (hln)