Langenthal
Die neue Photovoltaik-Fabrik in Langenthal ist nun definitiv vom Tisch

Der Bau einer neuen Fabrik für Photovoltaik- Module der Firma Solar Industries in Langenthal ist definitiv vom Tisch. Nachdem das Projekt nur drei Monate nach dem Spatenstich gestoppt wurde, hat nun Solar Industries das Land der Stadt verkauft.

Drucken
Teilen
Solar Industries AG hat das Bauland der Stadt Langenthal verkauft.

Solar Industries AG hat das Bauland der Stadt Langenthal verkauft.

uby

Eine Sprecherin der Solartechnikfabrik mit Sitz in Niederurnen GL bestätigte auf Anfrage eine entsprechende Meldung des «Langenthaler Tagblatts» vom Mittwoch. Weitere Angaben waren am Mittwoch von Solar Industries nicht zu erhalten.

Der Langenthaler Stadtpräsident Thomas Rufener sagte auf Anfrage, die Stadtregierung habe sich aus Sorge um die Zukunft des Projekts aktiv um den Rückkauf des Lands bemüht. In der vergangenen Woche sei dieser Kauf über die Bühne gegangen. Rufener ist überzeugt, dass auf dem fraglichen Land ein anderes Projekt verwirklicht wird. Langenthal habe keine grossen Landreserven.

Gstoppt wurde das Projekt Ende Januar von der Solar Industries AG (SIAG) wegen Finanzierungsproblemen nach Negativmeldungen in der deutschen Solarindustrie. In Deutschland erklärte sich beispielsweise der grosse Solarmodulhersteller Solon Mitte Dezember für zahlungsunfähig.

Die Solar Industries wollte in Langenthal nach eigenen Angaben die grösste Schweizer Produktionsstätte für Photovoltaikmodule bauen. Über 20 Mio. Franken sollten investiert werden.

Wägli nicht mehr bei SIAG

Das Projekt dürfte auch darunter gelitten haben, dass der frühere SIAG-Verwaltungsratspräsident Rolf Wägli eine Strafklage wegen seiner ehemaligen Tätigkeit als VR-Präsident der Beteiligungsgesellschaft New Value am Hals hat. Der heutige Verwaltungsrat wirft ihm vor, der Gesellschaft geschadet zu haben.

Wie bei New Value sitzt Wägli auch bei der SIAG heute nicht mehr im Verwaltungsrat, wie dem Schweizerischen Handelsamtsblatt zu entnehmen ist.

Aktuelle Nachrichten