Schiffahrt
Der Schaufelraddampfer «Stadt Zürich» ist nach der Revision wieder auf Kurs

Nach monatelanger Revision pflügt der über hundertjährige Schaufelraddampfer «Stadt Zürich» ab kommendem Dienstag wieder durch die Wellen des Zürichsees. Bald muss das Schiff aber nochmals in die Werft.

Drucken
Teilen
Der Schaufelraddampfer Stadt Zürich (Archiv)

Der Schaufelraddampfer Stadt Zürich (Archiv)

HO ZSG

Seit Ende November war das Schiff in der Werft Wollishofen revidiert worden. Als Novum in der Zürichsee-Schifffahrt entstand im Bug des Oberdecks ein kreuzverleimtes Holzdeck. Zudem wurden unter anderem das Steuerhaus ersetzt und die WC-Anlagen saniert, wie Zürichsee Schifffahrt & Gastro (ZSG) am Freitag mitteilte.

Die Maschine wurde zwar komplett demontiert und überholt, wie es in der Mitteilung heisst. Dennoch habe man das «Klopfen», das schon vor der Revision zu hören war, nicht ganz weggebracht. Es konnte aber immerhin «minimiert» werden. Nach einigen Kursfahrten sollen deshalb noch einige Nacheinstellungen erfolgen.

Aktuelle Nachrichten