SP Zürich
Daniel Frei soll neuer Präsident der SP Kanton Zürich werden

Daniel Frei soll Präsident und Moritz Spillmann Vizepräsident der SP Kanton Zürich werden. Dies schlägt die mit der Kandidatensuche betraute Findungskommission vor. Gewählt werden sollen die beiden von den Delegierten am ordentlichen Parteitag.

Drucken
Teilen
Daniel Frei soll neuer SP-Präsident des Kantons Zürich werden.

Daniel Frei soll neuer SP-Präsident des Kantons Zürich werden.

zvg

Der 33-jährige Daniel Frei hat Politikwissenschaften an der Universität Zürich studiert. Von 2004 bis März 2012 war er Inhaber einer Kinderbetreuungsfirma und Sekretär der SP Kanton Zürich, von 2008 bis 2012 Generalsekretär. Seit 2010 ist Frei Mitglied des Gemeinderats von Niederhasli und dort für die Ressorts Sicherheit und Soziales verantwortlich, wie die Partei am Freitag mitteilte.

Der ebenfalls 33-jährige Moritz Spillmann hat an der Universität Zürich Geschichte und Volkswirtschaft studiert und unterrichtet als Gymnasiallehrer an der Kantonsschule in Zofingen. Seit 2007 ist er Präsident der SP Bezirk Affoltern am Albis und seit 2011 Mitglied des Kantonsrats.

Zu dem Wechsel im Präsidium kommt es, weil Stefan Feldmann, seit April 2008 Präsident der Kantonalpartei, zum Ende der laufenden Amtszeit zurücktritt. Gemeinsam mit ihm gibt auch Vizepräsidentin Renate Büchi ihr Amt auf. Aus der Geschäftsleitung scheiden ausserdem Dominik Schaub als Finanzdelegierter und drei weitere Mitglieder aus. (sda)

Aktuelle Nachrichten