Mister Leserwandern
Bünzlisport? Was uns auf die Wanderwege treibt

Der diesjährige Mister Leserwandern weiss, wieso er heute gerne wandert. Und er mit den Leserinnen und Lesern die Region erkunden möchte.

Sven Altermatt
Merken
Drucken
Teilen
Sven Altermatt.

Sven Altermatt.

Nordwestschweiz

Liebe Wanderinnen, liebe Wanderer

Es ist gar nicht so lange her, da wurden Wanderer gern belächelt. Bünzlisport. Spiesserhobby. Rentnerbeschäftigung. Doch jetzt liegt Wandern im Trend, auch oder gerade bei uns jungen Menschen. Als Kinder mussten wir mit unseren Eltern wandern gehen – und hassten es. Heute schnüren wir uns die Wanderschuhe freiwillig. Denn auf Dauer kann es ziemlich langweilig sein, Stunden hinter flimmernden Bildschirmen zu sitzen.

Vielleicht regiert die Vernunft ja schon allzu früh über unser Leben. Gut möglich, dass wir die neuen Spiesser sind. Wir setzen auf Solides und Bewährtes. Wir reden von Nachhaltigkeit und Authentizität.

Wir gehen Wandern. Immerhin gibt es dafür ein paar gute Gründe: Dem Alltag entfliehen. Draussen sein. Sein Leben entschleunigen. Schöne Stunden mit den Liebsten verbringen. Neue Leute kennen lernen. Den Sonnenaufgang im Freien bestaunen. Einen erfrischenden Regen geniessen. Sich verlaufen. Hingehen und wirklich da gewesen sein. Die Wurst vom Feuer. Das Bier danach. Endlich mal die eigene Region kennen lernen.

Das ist es, was uns immer wieder auf die Wanderwege treibt. Wir laufen uns die Füsse wund und sind dabei auch noch zufrieden: gemächlichen Schrittes in einer Welt der grossen Veränderungen.

Nun freue ich mich, mit Ihnen die Nordwestschweiz zu erkunden. Lassen Sie uns gemeinsam wandern!