Herzogenbuchsee
Buchsi feiert seine 7000. Einwohnerin

Buchsi wächst und wächst – so stark, dass erstmals seit der Fusion mit Oberönz die 7000-Einwohner-Marke geknackt wurde. Die Ehre der 7000. Einwohnerin fiel auf Maria Tenisch-Bartlome (Oberönz).

Drucken
Teilen
Feierlicher Moment (vorne von links): Manuela Trachsel, Maria Tenisch-Bartlome, André Marti; inten: Charlotte Ruf und Rolf

Feierlicher Moment (vorne von links): Manuela Trachsel, Maria Tenisch-Bartlome, André Marti; inten: Charlotte Ruf und Rolf

hln

Sie, wie auch André Marti (6999. Einwohner) und Manuela Trachsel (7001. Einwohnerin), wurden Mitte August von Gemeindepräsidentin Charlotte Ruf im Namen der Gemeinde mit einem Präsent begrüsst.

Nach Herzogenbuchsee gekommen sind die drei Neuzuzüger «wegen der Liebe», wie sie freimütig bekannten. In Buchsi gefalle es ihnen aber nicht nur wegen ihren Partnern ausgezeichnet, auch sonst biete der Ort alles, was es braucht. Stellvertretend erwähnte Manuela Trachsel die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr, die zentrale Lage im Mittelland, die schöne Badi sowie die vorhandenen Einkaufsmöglichkeiten.

«Ein besseres Standort-Marketing kann man nicht machen», gab Charlotte Ruf die Blumen zurück und hiess die drei Neu-Buchser an ihrem neuen Wohnort «herzlich willkommen». (mmh)

Aktuelle Nachrichten