Zürich
Beim Zürcher Verkehrsverbund gibt es nicht mehr Lohn

Die Lohnsumme bei den Verkehrsunternehmen im Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) wird für das Jahr 2013 nicht erhöht. Individuelle Lohnerhöhungen können jedoch im Rahmen von Fluktuationsgewinnen vorgenommen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Lohnsumme im ZVV-Gebiet bleibt nächstes Jahr unverändert. (Archiv)

Lohnsumme im ZVV-Gebiet bleibt nächstes Jahr unverändert. (Archiv)

Keystone

Der Verkehrsrat lehne sich bei seinen Lohnbeschlüssen in der Regel an den Beschluss des Regierungsrates, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag. Dieser verzichte für das Jahr 2013 aufgrund der negativen Teuerung von minus 0,4 Prozent auf eine Lohnsummenerhöhung.

Individuelle Lohnerhöhungen könnten jedoch aus Rotationsgewinnen finanziert werden. Auch die Verkehrsunternehmen im ZVV hätten diese Möglichkeit.

Aufgrund der aktuellen Kundenbefragung wird den Verkehrsunternehmen im ZVV ein Bonus von 3,5 Millionen Franken ausgeschüttet. Der Verkehrsrat empfiehlt, mindestens einen Drittel davon für das Fahrpersonal einzusetzen.