Wohlen
Arbeitsunfall: Arbeiter (59) wird auf Eisbahn-Baustelle von Dumper überrollt

Auf der Baustelle für die neue Eisbahn in Wohlen hat sich am Mittwochmorgen ein Unfall ereignet. Dessen genauer Verlauf ist noch unklar, ein Arbeiter ist dabei erheblich verletzt worden.

Toni Widmer
Merken
Drucken
Teilen
Der portugiesische Arbeiter wurde mit einem Rettungshelikopter ins Unispital Zürich geflogen.

Der portugiesische Arbeiter wurde mit einem Rettungshelikopter ins Unispital Zürich geflogen.

MZM

Ein 59-jähriger Portugiese hat sich bei einem Arbeitsunfall in Wohlen so schwere Verletzungen zugezogen, dass er mit einem Rettungshelikopter ins Universitätsspital Zürich geflogen werden musste.

Ereignet hat sich der Unfall am Mittwoch, kurz vor 8 Uhr. Ein 59-jähriger portugiesischer Arbeiter war mit einem Dumper unterwegs. Dabei ist er entweder von seinem Gefährt gefallen oder hat eine gefährliche Manipulation vorgenommen. Was genau, bleibt vorderhand noch unklar.

Fest steht nach ersten Informationen der Polizei, dass der Mann vom Dumper überrollt worden ist. Die Maschine rollte danach offenbar vorerst führerlos weiter und prallte in ein parkiertes Auto.

Der Portugiese erlitt einen Beckenbruch und wurde mit einem Rettungshelikopter ins Unispital Zürich geflogen. Sein Zustand sei stabil, der Mann befinde sich nicht in Lebensgefahr, teilte die Kantonspolizei mit. Die weiteren Ermittlungen zu diesem Unfall sind im Gang.